21.04.2020

Die niedersächsische Landesschulbehörde bat darum, folgende Hinweise des Polizeikommissariats Nordhorn über die Homepages der Schulen weiterzugeben, was wir hiermit gerne tun:

Gewalt in Partnerschaften kommt täglich vor - in allen Gesellschaftsschichten und sehr wahrscheinlich auch in manchen Elternhäusern der Schülerinnen und Schüler.
Die Erfahrung zu Hause von einem nahen Menschen Gewalt zu erfahren ist furchtbar und hat einschneidende, existenzielle Folgen für die Betroffenen.
Partnergewalt zerstört Gesundheit und Leben aller Beteiligten.
Zu selten wird offen darüber gesprochen. Scham und Unsicherheit prägen den Umgang mit der Thematik. Viele gehen fälschlicher Weise davon aus, dass häusliche Gewalt Privatsache ist. Aber: Partnergewalt verstößt gegen Recht und Menschlichkeit.
Die aktuelle Situation infolge der Covid-19-Pandemie macht das Thema nun aber aktueller denn je. Die Polizei verzeichnet bundesweit rasant steigende Zahlen von Partnergewalt in häuslicher Gemeinschaft.
Es sind aktuell zwar vornehmlich größere Städte betroffen, es ist aber auch in unserer Region ein Anstieg der Fallzahlen zu erwarten.
Daher haben wir (das Gleichstellungsbüro der Stadt Nordhorn und das Polizeikommissariat Nordhorn – Kriminalprävention – Ansprechpartner: Herr KOK von der Heiden) ein geplantes Kooperationsprojekt gegen Partnergewalt vorgezogen.
Wir (s.o.) haben einen Flyer mit hilfreichen Hinweisen und Verhaltensempfehlungen bei häuslicher Gewalt sowie den Erreichbarkeiten von Hilfs- und Beratungsinstitutionen entworfen (siehe Anlage). Den Flyer finden Sie über diesen Link.
Dieser Flyer wurde am Sonntag, dem 19.04.2020, als Beilage mit dem Grafschafter Wochenblatt verteilt.
Die Nummer des Corona-Sorgentelefons des Landkreises lautet 05921/96-3330. Über diese Nummer und den anliegenden Flyer haben Eltern und Schüler*innen direkt Informationen und Möglichkeiten, sich an die richtigen Hilfestellen zu wenden.
Gerade jetzt, wo das „Wir bleiben Zuhause“ doch noch länger dauert, ist es wichtig, dass Hilfestrukturen bekannt sind.
Für Betroffene, aber auch für die, die helfen wollen.

Für eine Veröffentlichung und damit Verbreitung sagen wir „Vielen Dank!“

Aktuelle Beiträge

  • Hinweise zur "Einschulung" des neuen 5. Schuljahrgangs

    26.08.2021 Die Einschulung des neuen 5. Schuljahrgangs am 02. September 2021 findet auch in diesem Jahr auf dem Schulhof der Edith-Stein-Realschule statt. Zutritt zum Schulgelände
    weiterlesen
  • Jetzt die neue i-NET-Menue App® downloaden

    01.06.2021                  
    weiterlesen
  • Hans-Georg Kronemeyer überreicht EmergenSEA Bag für den Einsatz im Unterricht

    24.03.2021 Am 23.03. überreichte Hans-Georg Kronemeyer, Geschäftsführer der Kronemeyer GmbH aus Uelsen der Edith-Stein-Realschule eine sogenannte „EmergenSEA Bag“. Die EmergenSEA Bag für die Sekundarstufe I
    weiterlesen
  • Schüler der Edith-Stein-Realschule machen sich stark für den Umweltschutz

    23.03.2021 Nach Ende der Abgabefrist für die schulische Aktion "Saubere Landschaft" können wir einen tollen Erfolg vermelden. Insgesamt haben sich genau 40 Schülerinnen und Schüler
    weiterlesen
  • Müllmagnet - neue Erfindung hilft Realschülern beim Müllsammeln

    23.03.2021 Im Zuge des aktuellen Schulwettbewerb zur "Sauberen Landschaft" der Edith-Stein-Realschule stellten zwei Gruppen der Medien-AG ihre neue Erfindung vor: Mit dem Müllmagnet-Handschuh sammelten Lenja,
    weiterlesen
  • "Virtuelles Büro Schulsozialarbeit"

    11.03.2021 Liebe Schülerinnen und Schüler, einige von Euch haben bereits mitbekommen, dass Melanie in der Schulsozialarbeit Verstärkung bekommen hat. Mein Name ist Lynn van der
    weiterlesen
  • Schüler sind "startklar für den Beruf"

    08.03.2021 Edith-Stein-Realschule Emlichheim erhält erstmals Gütesiegel für Berufsorientierung Die Edith-Stein-Realschule Emlichheim ist erstmals mit dem Gütesiegel „Startklar für den Beruf“ für „herausragende Projekte zur Berufsorientierung
    weiterlesen
  • Die neue Schulsozialarbeiterin stellt sich vor

    04.03.2021 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, ich möchte mich kurz bei Euch und Ihnen vorstellen. Mein Name ist Lynn van der Kamp und ich
    weiterlesen
  • Schulinterner Wettbewerb "Saubere Landschaft"

    03.03.2021 Liebe Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Realschule, in den vergangenen Jahren haben wir uns immer wieder mit Schülern oder sogar ganzen Klassen an der Aktion
    weiterlesen
  • Verbesserung der Infektionsschutzmaßnahmen an der Edith-Stein-Realschule

    24.02.2021 Vor Kurzem hat die Edith-Stein-Realschule die Möglichkeit erhalten, über die „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Ausstattung von Schulen mit sächlicher Schutzausstattung zur
    weiterlesen
  • Informationen für die künftigen Fünftklässler und deren Eltern

    19.02.2021 Sehr geehrte Eltern der künftigen Fünftklässler, für gewöhnlich findet im Februar eines jeden Jahres eine Informationsveranstaltung der drei weiterführenden Schulen im Schulzentrum Emlichheim in
    weiterlesen
  • Projekt Patronus

    18.02.2021 Wir möchten auf das Projekt Patronus vom Deutschen Kinderschutzbund in der Grafschaft Bentheim aufmerksam machen. Patronus ist ein Projekt für Kinder, deren Eltern psychisch
    weiterlesen
  • 1
  • 2
Unsere Website verwendet Cookies. Die Verwendung von Cookies dient der Optimierung der Darstellung unserer Seiten in Ihrem Browser. Um nicht gegen geltende Gesetze zu verstoßen, benötigen wir dazu Ihr Einverständnis.